fbpx

Über mich

Seit über 20 Jahren am Markt

Ich mache seit mehr als 20 Jahre meine Erfahrungen im Finanzsektor und an der Börse. 
In dieser Zeit habe ich viel ausprobiert, bin einige Umwege gegangen und auch über Try-and-Error zu meinem heutigen Ziel gekommen. 
Meine tiefgehenden Kenntnisse in der Börsenwelt verdanke ich auch den gegangenen Umwegen. Scheitern ist für mich kein Grund, aufzugeben. Scheitern gehört zum Lernprozess dazu. Seit meiner Beschäftigung mit Finanzen und Währungen habe ich mich auf vielen Gebieten meiner Branche umgesehen. 

Der erfolgsversprechende Weg

Vor ungefähr 10 Jahren, nach einigen weniger erfolgreichen Unternehmungen, entdeckte ich die Trendfolge. Ich erkannte schnell, dass in diesem System hohes Potenzial steckt. Hier bin ich nicht von Prognosen abhängig, aber ich kann Trends schnell erkennen und dementsprechend handeln. Für dieses erfolgreiche System benötigte ich deutlich weniger Aufwand als für meine bisherigen Aktivitäten an der Börse. Aber während sich bisher Aufwand und Ertrag meiner Meinung nach nicht immer zumindest die Waage hielten, schlägt hier das Erfolgspendel deutlich aus. 

So habe ich die letzten Jahre weitgehend damit verbracht, dass ich meine Systeme und Einstellungen immer besser und feiner justiere. Je besser die Indikatoren eingestellt sind und je genauer meine Einstellungen, desto besser die Performance! So wird mein System von Tag zu Tag besser. Ich kann mich so auf meine Indikatoren mehr und mehr verlassen und mit deutlich weniger Aufwand als früher erfolgreich arbeiten. Dank der Feinheiten meiner Einstellungen reduzieren sich die Fehlsignale. 
In den letzten zehn Jahren habe ich Trendfolge auf Herz und Nieren geprüft und das System zeigt mir zuverlässig Trends und Tendbrüche an. 

Auf diese Weise kann ich mich neben meiner Passion für die Geschäfte auch meinen Freizeitbeschäftigungen widmen und genießen, was ich mir aufgebaut habe.

Mein Prozess

Analyse

Finanzen sind ein diffiziles Unterfangen. Mehrschichtigkeit zählt. In dem Wort „Finanzen“ stecken sowohl das „Ende“ (frz. ‚la fin‘) als auch der Ablauf, der Prozess zum Desiderat hin: der Prosperität. Nicht zu vernachlässigen ist in diesem Zusammenhang aber auch immer der generierende Faktor. Immer wieder muss von Neuem angestoßen werden. Vermögensberatung ist ein hoch kreativer Akt.

Strategie

Strategie hat oft unkonventionellen und militärisch durchorganisierten Charakter. Trendfolgen sind das Resultat von Indexikalischem und damit auch von Prognosen, die „jenseits der guten Norm liegen“. Was auf dem Index steht, hat oft auch etwas mit biblischen und juristischen Attributen zu tun. Sowohl Gesetzestexte als auch die „Heilige Schrift“ sind ja auf dem gleichen, dünnen Papier gedruckt. Trendfolge und Trading unterliegen Codices, die nicht selten die Gnosis eines Generals erfordern. Seien Sie mit dabei, wenn es darum geht den Gesamtkomplex nicht nur zu verstehen sondern auch zu durchschauen.

System

Trends sind Immersionen und Emmergenzen mit Aktualitätsbezug. Diese müssen nicht unbedingt in konstanter Wellenfolge in der gleichen Art und Weise wiedererscheinen. Ein Display mit mindestens drei Kriterien kann Abhilfe schaffen. Trias schafft nachhaltige Analyse und erkennt in akkreditierter Manier die Konsekution: die sogenannte Trendfolge!

N
Erfolg

Trading hat durchaus auch etwas mit konservativen Werten und Attitüden zu tun. In dem Wort selbst steckt nämlich die „Tradition“. Erst nach langer Zeit stellt sich Erfolg und Gelingen ein. Es muss eine Strategie — vielleicht über Jahrzehnte hinweg — erst einmal entwickelt werden. Und doch gibt es stetig Obstruktion und Intrusion, die das ganze Geschäft permanent torpedieren. Deshalb muss man mit einer guten Vermögensberatung gewappnet sein, die nachhaltige Reliabilität für den Kunden schafft. 

© Copyright by Andreas Seidler - 2019 - * Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

>  Über Mich

>  Impressum

>  Datenschutzbestimmungen

>  AGB´s

>  FAQ´s

Folge mir