fbpx

Gewinne hebeln

 

Vorteile von Optionsscheinen

 

Bei den Optionsscheinen handelt es sich um sogenannte Hebelprodukte, die sehr wertvoll sind, um langfristig und sicher Geld zu vermehren. Es klingt zwar im ersten Augenblick nach Zockerei, doch richtig benutzt kann damit sehr viel Geld an der Börse verdient werden.

Doch welche Vorteile haben Optionsscheine gegenüber dem Aktienkauf?

 

  • Das benötigte Kapital ist deutlich geringer als beim Aktienkauf. Statt 100 Euro für den Kauf einer Aktie, investieren Sie gerade mal nur 20 Euro. ( Hat ein Optionsschein ein Bezugsverhältnis von 1:10 bedeutet das: Man benötigt 10 Optionscheine a 2 Euro um eine Aktie zu kaufen)
  • Sie können von der Hebelwirkung bei Optionsscheinen profitieren, wenn die Aktien steigen.

Am Beispiel der Amazon-Aktie unten kannst du sehen was passiert wenn du die Aktie mit einen Optionsschein begleitest. Die Aktie steigt um 45 % der Optionsschein stieg um 155%.

So kannst du ein enormes Vermögen aufbauen.

Profit erzielen mit den richtigen Optionsscheinen

Ist man überzeugt das eine Aktie steigt, kann man auch in einen entsprechenden Optionsschein investieren und so seine Gewinne maximieren.

Mit einem Optionsschein kaufen Sie sich das Recht, eine Aktie zu einem festgelegten Kurs (Basispreis des Optionsscheines) zu erwerben.

Beispiel: Ein Call Optionsschein auf die Aktie xy hat einen Basispreis von 100 €. Steigt der Aktienkurs auf 120 € haben Sie als Optionsscheininhaber das Recht die Aktie für 100 € zu kaufen und sie an der Börse sofort wieder für 120 € zu verkaufen.

Gewinn: 20 % bei der Aktie aber 100% beim Optionsschein!

Wie kommen die 100% beim Optionsschein zustande?

Die folgende Veranschaulichung ist nur ganz einfach dargestellt!

Wenn Sie bei einem Bezugsverhältnis von 1:10 und einen Basispreis von 100€, zehn Optionsscheine a 2 € kaufen haben Sie 20 Euro investiert.

Für jeden Euro den die Aktie über 100€ steigt, steigt ein Optionsschein ein Zehntel (1:10) eines Euros an Wert. Also um 10ct.

Bei 20 Euro Wertsteigerung der Aktie steigt der Wert des Optionsscheines also um 2€ (20 x 0,10€)

Der Optionsschein ist nun 4 Euro ( 2 Euro Einkauf + 2 Euro Wertsteigerung) wert. Gewinn also 100%

Andersherum kann der Optionsschein aber auch wertlos verfallen sollte die Aktie am Ende der Laufzeit des Optionsscheines unter 100€ liegen.

Deshalb ist es wichtig das wir immer Optionsscheine mit mindestens 1,5 Jahren Laufzeit erwerben um einen Durchhänger einer Aktie auch aussitzen zu können.

Zeigen meine Indikatoren aber alle Grünes Licht kann man mit Optionscheinen ein Vermögen verdienen.

© Copyright by Andreas Seidler - 2019 - * Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

>  Über Mich

>  Impressum

>  Datenschutzbestimmungen

>  AGB´s

>  FAQ´s

Folge mir